Steinteppich verlegen – So geht’s!

Steinteppich verlegen in 5 Schritten

Sie suchen nach einer Alternative zum herkömmlichen Fliesenboden oder haben sich vielleicht schon für einen Steinteppich in Ihrer Wunschfarbe entschieden? Dann sind Sie hier genau richtig – denn wir zeigen Ihnen in 5 Schritten, wie wir einen Steinteppich auf einer Terrasse verlegen.

Steinteppiche sind nicht nur die ideale Lösung für unebene Flächen, sondern werden in immer mehr Innen- und Außenbereichen zum absoluten Hingucker. Durch ihren edlen Look sind die fugenlosen Bodenbeläge zum neuen Wohntrend geworden. Ob Balkon, Terrasse oder Küche und Bad: Die Naturböden der besonderen Art sind durch ihre Langlebigkeit, Rutschfestigkeit und der einfachen Pflege eine gute Alternative zum herkömmlichen Fliesenboden.

Wir zeigen Ihnen in 5 Schritten, wie wir einen Steinteppich verlegen und geben Ihnen wertvolle Einblicke, worauf wir dabei achten.

1. Reinigung

 

Bevor der eigentliche Steinteppich verlegt wird, sollte der Untergrund gut gereinigt werden. Wichtig ist, dass der Boden trocken, ebenflächig und frei von Rissen und Staub ist, bevor mit dem Verlegen begonnen wird.

2. Grundierung

 

Die Grundierung ist das A und O für ein gutes Endergebnis, da jeder Untergrund andere Saugfähigkeiten besitzt. Wird die Grundierung gründlich durchgeführt, kann sich die Masse gut mit dem Untergrund verbinden und die Kiesel bleiben an Ort und Stelle.

Hinweis: Nachdem wir die Grundierung aufgetragen haben, streuen wir etwas Quarzsand auf. So wird die Haftung des Steinteppichs deutlich erhöht und die weitere Verarbeitung erleichtert.

3. Mischung

Nun wird das Bindemittel mit den Kieseln, dem Quarz oder Marmorkies vermengt und gründlich durchgemischt. Wichtig bei der Mischung ist, dass die Komponenten in dem richtigen Verhältnis miteinander vermischt werden.

4. Auftragen

 

Generell wird empfohlen, einen Steinteppich mit einer Stärke von etwa 6 Millimetern aufzutragen. Mit einer Neonlampe und einer Wasserwaage kann überprüft werden, ob der Boden auch wirklich eben ist. Ist er das nicht, lassen sich Unebenheiten so rasch erkennen und ausbessern.

5. Trocknen lassen und Aushärten

 

Bis die Steinmasse angehärtet ist, vergehen rund 24 Stunden. Dann können Sie den Teppich begehen und nach 48 Stunden die Möbel wieder aufstellen. Sind Sie zu ungeduldig, könnten unschöne Dellen und Risse entstehen.

Hinweis: Da der Steinteppich seine Endhärte erst nach gut einer Woche erreicht, sollten Sie den Teppich solange nicht reinigen.

Vorher

Steinteppich verlegen, vorher

Nachher

Steinteppich verlegen, nachher

Vielleicht sind Sie bereits auf die Idee gekommen, den edlen Bodenbelag selbst zu verlegen? Das ist allerdings mit einem gewissen Risiko verbunden. Denn neben Ihrer wertvollen Zeit und dem kostspieligen Material, müssen Sie bei Nichtgelingen meist noch mal tief in die Tasche greifen, um den Fehler zu korrigieren.

Sie möchten Ihrer Terrasse oder Ihrer Küche einen neuen Look verleihen, überlassen die Arbeit jedoch lieber Experten? Gerne stehen wir Ihnen als Fachbetrieb bei der Planung und Ausführung Ihrer Steinteppiche kompetent zur Seite und setzen Ihre individuellen Wünsche professionell und kompetent um – und das innerhalb von wenigen Tagen.

 

Sie sind noch nicht überzeugt? Dann schauen Sie sich unsere Arbeit mit eigenen Augen an – gerne vereinbaren wir einen Termin zur Besichtigung einer unserer Referenzprojekte (z.B. in NRW oder Berlin). Wir verlegen unseren Steinteppich bundesweit und zum Festpreis. Melden Sie sich gerne und wir sprechen über Ihr Vorhaben. Natürlich unverbindlich und kostenlos.

So können Sie uns erreichen

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten und der Verarbeitung oder schon konkrete Vorstellungen, wie wir Ihr Projekt umsetzen könnten?

Dann schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht bei Facebook. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Steinzeit UG
Rathausstr. 34
26789 Leer
Tel.      (049 54) 95 39 641
Mobil  (0174) 75 01 428
Dirk Paykowski
Projektleiter Düsseldorf & NRW
Tel.     (0211) 976 358 370
Mobil (0157) 71 36 5038
Jetzt kostenloses Angebot anfordern







Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.